Vita & Bibliografie

Ausbildung

2003 bis 2008

Studium Universität Augsburg und Università degli Studi di Napoli L’Orientale: Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Politikwissenschaft, Kunstgeschichte

 

2008 bis 2011

Promotion Universität Augsburg: Thema „Demokratie im Roman der Weimarer Republik“

 

Preise und Stipendien

2002

Scheffel-Preis, Preis der Gesellschaft für Staufische Geschichte

 

2005/06

Erasmus-Stipendium für Auslandssemester in Neapel

 

2006/07

Stipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung (Grundförderung)

 

2007

Kunstförderpreis der Stadt Augsburg, Sparte Literatur

 

2009 bis 2011

Stipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung (Graduiertenförderung)

 

2012

Druckkostenzuschuss durch die VG Wort für die Veröffentlichung der Dissertation

Mieczysław-Pemper-Preis der Stiftung der Universität Augsburg für die Dissertation

 

2013

DAAD-Stipendium für Lehraufenthalt in Budweis

Sylvia Naish Fellowship für Forschungsaufenthalt in London

 

2015

Anerkennung anstelle des in diesem Jahr ausgefallenen erostepost-Literaturpreises

 

2016

Gewinn des Hörspielwettbewerbs „Public Workshop“ beim Bayerischen Rundfunk

 

2017

Autorenpreis des Irseer Pegasus

 

2018

Rainer-Maria-Rilke-Literaturstipendium an der Kunsthalle Göppingen

 

Literarische Veröffentlichungen

2014

Roman Goethes Mörder (hockebooks)

Kurzprosatext Zeit und ihre Rückseite, in: erostepost Nr. 49

 

2015

Kurzprosatext 3D, in: Joachim Wörner: „Malerei“

Kurzprosatext Parallelmontage, in: die horen Nr. 258

Kurzprosatext Morgenspiel, in: erostepost Nr. 50

Kurzprosatext Achtzehn Leben, in: Krautgarten Nr. 67

 

2017

Hörspiel Pinball, bei Bayern 2 und Radio „Puls“

Kurzprosatext Teil des nicht Ganzen (deutsch / englisch), in: Sara Pfrommer: „Werke 2005 – 2016“

Essay Bleifuß trifft Ziervogel. Eine Fahrt durch die Textwüste (deutsch / englisch), in: „RAM _ Ralf Ziervogel“

Kurzprosasammlung Das Eigenleben der Dinge (Verlag Kunsthalle Göppingen)

 

2018

Kurzprosatext Unter vier Augen, in: „Ich und Ich. Gesichter. Horst Alexy“

Kurzprosatext Schönheit, in: arsmondo Nr. 2/2018

Essay Märchenland, in: arsmondo Nr. 4/2018

27 Kurzprosatexte in: „95 Thesen plus 1. Claude Wall“

 

2019

Essay Wer? Wann? Wo?, in: arsmondo Nr. 1/2019

Essay Die Kunst der Selbstbefreiung. Nachträglich zum 125. Geburtstag des Bunds Bildender Künstlerinnen Württembergs e.V., in: Landkreis Esslingen / Bund Bildender Künstlerinnen Württembergs e.V. (Hrsg.): „Querschnitt“

Konkrete-Prosa-Sammlung Träumen im Steilhang (modo Verlag)

 

2020

Kurzprosatext Verschwinden. Ein waberndes Geflecht in vier Szenen (deutsch / englisch), in: „Shed. Bastian Muhr“ (Ausstellungskatalog)

Kurzprosatext Wenn man zwei Lauch fressende Schildkröten bäuchlings aneinanderklebt, hat man eine Ananas (deutsch / englisch), in: ARIEL Nr. 1/2020

Essay Schönheit, in: „Das Offene schauen. Der Filmemacher Dieter Zimmermann sieht Hölderlin. Ein Künstlerbuch“

Kurzprosatext Interview. Rolf Schonter im Gespräch mit der Klimaaktivistin Ida Solberg, in: Neue Württembergische Zeitung, 20.6.2020

Essayzyklus Zeit und Literatur, eingelesen für eine „Hörstation“ in der Kunsthalle Göppingen

Demnächst: Kurzprosatext Wahrheit. Ein Expeditionsbericht (deutsch / englisch), in: Jan Köchermann: „Frasseks Raumsammler“ (Ausstellungskatalog / Künstlerbuch)